KINDESMISSBRAUCHLaufendes Gerichtsverfahren

Landgericht Landshut Mädchen (11) missbraucht – wusste ihre Mutter davon?

Weil sie es zugelassen haben soll, dass ihre zu diesem Zeitpunkt gerade elfjährige Tochter eine Beziehung zu ihrem Mitbewohner hatte, steht eine Frau aus dem Landkreis Kelheim seit Mittwochvormittag vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau Beihilfe zum sexuellen Missbrauch vor.

Eine heute 44-jährige Frau muss sich seit Mittwochvormittag vor dem Landgericht Landshut verantworten. Laut Staatsanwaltschaft hatte sie im Jahr 2018 mit ihrer Tochter und zwei Männern in einer WG gelebt. Zwischen ihrer Tochter, die damals gerade elf Jahre alt war, und einem der Männer soll sich eine Liebesbeziehung entwickelt haben.

Laut Darstellung der Anklage soll die heute 44-Jährige von der Beziehung zwischen dem Mann und ihrer minderjährigen Tochter gewusst und sie sogar gebilligt haben. 

Generell gilt die Unschuldsvermutung: Ein Beschuldigter gilt bis zum Beweis seiner Schuld vor Gericht als unschuldig.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close